Möchten Sie EIN REBSTOCKPÄCHTER WERDEN?

Dann nehmen Sie noch heute  Kontakt zu uns auf.
Wir melden uns unverzüglich bei Ihnen!

Pachten SIe einen Rebstock!

Werden Sie für 5 Jahre Pächter eines Rebstockes.


Wir hegen und pflegen Ihre Rebe und bauen selbstverständlich Ihren Wein aus. Sie erhalten als Besitzer der Pachturkunde in dieser Zeit jährlich eine Flasche Wein aus dieser Parzelle. Diese kann dann im Mai nach der jeweiligen Ernte bei uns im Weingut abgeholt werden. Sollten Sie diese Flasche nicht abholen können, so werden wir Ihnen diese auch gerne zusenden.


Geschenk mit Langzeitwirkung!


In der Weinbergslage "König Wilhelmsberg", einem 30 Jahre alten Weinberg, wachsen zur Zeit unsere besten Weine. Hier haben wir im Frühjahr 2000 den Drahtrahmen und die Weinbergspfähle komplett erneuert. Wir möchten diesen Weinberg noch einmal 20 - 25 Jahre erhalten. Auch Sie können an so einem schönen alten Rebbestand teilhaben:


Ich bin erfahren, verlässlich sowie jederzeit auf gute Ergebnisse fokussiert und weiß es zu schätzen, mit großartigen Kunden zusammenzuarbeiten.


Ihr Weinstock wird gekennzeichnet, in einem Weinbergsbuch eingetragen und Sie erhalten eine Pachturkunde. 

Die Rebstöcke sind beschriftet und jederzeit

im König Wilhelmsberg in Wicker einsehbar!


Und... wenn Sie möchten, können Sie sogar mithelfen in diesem Weinberg die Trauben zu ernten. Melden Sie sich für einen Samstag im September zur Weinlese bei uns an. Es wird sicher zu einem unvergesslichen Erlebnis, die Trauben von Hand abzuernten, und nach getaner Arbeit, im Weinberg in gemütlicher Runde, mit allen Lesehelfern gemeinsam zu vespern. Anschließend können Sie den Weg der Trauben zur Kelter, und von der Kelter ins Fass, mitverfolgen.


Abholtermin des Pachtweines


Erstes Septemberwochenende: Abholtage mit Schlenderweinprobe, Betriebs- und Kellerbesichtigung oder nach diesem Termin jederzeit im Rahmen der Öffnungszeiten des Gutsausschanks.

Alle Rebstockpächter mit der Option „Zusendung der Pachtflasche“ erhalten ihren Wein in der dritten Septemberwoche (38. Woche)

Unsere Leistungen für sie

Im Weinberg

Reduzierter Anschnitt mit 6 Augen pro m² Ausdünnen, d.h. dort wo zu viele Trauben zu dicht reifen, werden einzelne Trauben bei Reifebeginn ausgeschnitten Ertragsziel 50 hl/ha.
Teilentblätterung um die Sonnenstrahlen besser zu den Trauben zu führen.


Bei der Lese
Selektion der reifen, gesunden Trauben.


Beim Keltern
Schonendes Auspressen der gesunden Beeren

Beim Most
Trubabtrennung für eine reine, saubere Vergärung Gärführung/Gärbeobachtung des Jungweines.

Beim Wein
Probieren, beobachten, Probieren zum Wohle unserer Kunden.


Pachtpreise


Der Pachtwein wird ab Weingut abgeholt :
40,-- € *  bei Abholung des Pachtweines  ab Weingut

Der Pachtwein soll jedes Jahr zugeschickt werden :
80,-- € * bei Zusendung  an die jeweilige  Adresse
(inklusive 5x  Porto und Verpackung -  innerhalb Deutschland)

Für die Zusendung der Pachturkunde per Post - berechnen wir   8,00€ (AGB)
Der Pächter erhält eine  Pachturkunde   (im rahmenlosen Bildhalter)
Der Pachtpreis ist bei Übergabe der Urkunde für den gesamten Zeitraum der 5 Jahre zu bezahlen. Die Weinbergslage ist klassifiziert. Die genannte Parzelle im König Wilhelmsberg wird nach den Kriterien  „Selection“   bzw.  „Erstes Gewächs“ bewirtschaftet:

* Wir bitten um Verständnis, wenn „Abholung des Pachtweines“ vereinbart  und auch bezahlt ist, dass wir den Pachtwein nicht zusenden. Wir bitten dieses beim Abschluss der Pacht  zu bedenken. Sollte aber Zusendung vereinbart sein, und der Pachtwein trotzdem abgeholt werden, so vergüten wir den anteiligen Porto- und Verpackungsbetrag in Form einer Flasche Wein.