Primus-Projekt: 2007 - 2019


Der Primus liegt mir besonders am Herzen!
2007 habe ich während meines Weinbaustudiums einen kleinen Weinberg (4 Zeilen) in Eigenregie angefangen zu bewirtschaften. Besonders alle Handarbeiten wurden mit größtmöglicher Sorgsamkeit durchgeführt. Auch der Wein ist etwas ganz Besonderes geworden: Der Name selbst ist Programm: „Primus“ lat. „der Erste, der Höchste“

 
Anspruch war für mich die Weingutsweine, die ich jetzt komplett in Eigenregie führe und ausbaue,  auf eine neue Ebene zu heben.

So sind von 2007-2019 vierzehn „Einzelstücke“ entstanden. Hervorgehoben durch die nicht alltägliche Etikettengestaltung:

Das erste Etikett! Damals noch zu Dritt vor der Kirche

Das zweite Etikett sollte es ja eigentlich nicht geben...

Ein Jahrgang: 2 Etiketten! Hier das "Trockene"...

... und hier das "Halbtrockene"

Madita und Michael im Keller

Etikett zu Ehren von Opa Hück

Jahr der Verlobung!

Dieses Jahr wird geheiratet

Ende des Studiums: Dipl.-Ing. Michael Hück

Entblätterungsarbeiten im Weinberg mit Frühstück

Neuer Traktor!

Der Gutsausschank darf nicht fehlen in der Reihe

Der Sommer und die Weinfeste...

Weinerlebniswochenende im Juni...